Vernetzung

Das Angebot des MGH wird mit den zuständigen Fachbereichen der Stadt Gehrden abgesprochen.
Das Konzept wird in Schulen, dem Jugendpavillon, dem Jugendparlament, in Seniorenheimen, in den Ortschaften etc. vorgestellt.
Eine Absprache zu den Aktivitäten des Deutschen Roten Kreuzes, der Kirchengemeinden und der Freiwilligen Agentur „freiraum“ und eine Kooperation zu bestimmten Themen sind geplant.

Als weitere Kooperationspartner kommen die Gewerbetreibenden in der Innenstadt, die Musikschule, die Volkshochschule, der Naturschutzbund (NABU), der Heimatbund, der Kunstverein u.a. in Betracht.

Auf der Homepage wird das Konzept des MGH dargestellt und es wird aktuell über alle Veranstaltungen und Termine informiert. Durch einen vierteljährlichen Newsletter wird das Informationspaket für Interessierte komplettiert.
Die Presse berichtet bereits regelmäßig zu den Aktivitäten des Reparatur-Cafes und über die Informationsstände in der Fußgängerzone. Ein Flyer und Konzeptpapier zu den Zielen des MGH unterstützt unserer Mitgliederwerbung.
Die Mitglieder und Interessenten erhalten jährlich bei der Mitgliederversammlung aktuelle Informationen.

Mit vielen anderen Einrichtungen ist das MGH beteiligt am Gehrdener Bündnis für Familien